Wem gehört die Welt?

Es gibt Menschen die behaupten dieses oder jenes gehöre ihnen. Wenn es etwas ist, dass sie gar nicht brauchen bieten sie an es zu verleihen, mieten oder kaufen wenn wir fleißig für sie arbeiten. Diese Idee oder Rechtsvorstellung entstammt der antiken römisch-aristokratischen Sklavengesellschaft und wir bis zum heutigen Tage erfolgreich genutzt.

Und so fristen viele ihr Leben mit Arbeit, die sie hassen, im geheimen Traum vom „Tellerwäschers zum Millionär“, irgendwann reich genug zu sein die verhasste Arbeit aufzugeben und anderen zu überlassen – ein Traum um nicht aufzuwachen und zu sehen, dass sie die Sklaven unserer Zeit sind. „Wem gehört die Welt?“ weiterlesen

In 1er Stunde vom Pazifik ins Gebirge – Die Ostküste Taiwans

Irgendwie hatte mein Plan seit Jahren immer nicht geklappt, Marcel mein lieblings Gebiet in Taiwan zu zeigen. Anfangs, wenn ich wieder anfing davon zu schwärmen wie schön Hualien und wie paradiesisch Taidung ist, hatte Marcel immer mit glänzenden Augen gefragt: „Wann gehen wir hin?“ – zuletzt kam nur noch ein: „Jaja, du schwindelst wieder, damit ich mit dir nach Taiwan fliege“. Diesen Sommer haben wir … In 1er Stunde vom Pazifik ins Gebirge – Die Ostküste Taiwans weiterlesen

Bald können wir fliegen!

Wir sind wahre Helden, quasi Superesel.

Wir können uns noch gut an unseren ersten Tag mit den zwei Fremden erinnern. Die wollten doch tatsächlich das wir die schöne breite Straße verlassen um auf einem schmalen, seltsam erhöhten Weg am Rand zu laufen, den sie Gehsteig nannten. Es ist peinlich, aber damals haben wir uns vor Angst sogar in die Hose gemacht, also gekakert.

„Bald können wir fliegen!“ weiterlesen