Zweite Weihnacht südlich des Equators

Letztes Weihnachten waren wir in Buenos Aires. Außer bunt blinkende Plastiktannen in Einkaufszentren gab es dort nichts, was Marcel an Weihnachten erinnert hätte. Dieses Jahr sind wir extra nach Cuenca gereist, eine Stadt in Ecuador die sich angeblich ein ganzes Jahr lang auf den Weihnachtsumzug vorbereitet – wir werden es sehen.

In Ecuador haben wir schon oftmal Weihnachtskrippen gesehen – nicht nur in Kirchen sondern auch in privaten Gärten. Im Gegensatz zu den deutschen Krippen sind die in Ecuador immer bunt blinkend. Selbst in schönen alten Steinkirchen blinkt die Krippe quietsch Bunt.

Und für eure Neugier hier noch festliche Fotos vom Weihnachtenumzug in Cuenca:

 

 

Wir wunschen euch frohe Weihnachten🌲

The family who rent thier room are very harty~ Home-made christmas cake for us!

Ein Gedanke zu “Zweite Weihnacht südlich des Equators

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.