Im Oriente

Ecuador besteht zu gut einem Drittel aus schwer zugänglichem Regenwald. Diese Region im Osten wird in Ecuador als Oriente bezeichnet. Wir sind so weit wie möglich hineingefahren und haben euch ein paar schöne Bilder mitgebrach.

Hier im tropisch heisen und nassen Oriente leben tatsächlich ab und an noch ein paar wilde Tiere – Vögel und Affen. Die meisten Tiere haben wir jedoch wie so oft im Zoo von El Coca gesehen.

Des weiteren haben wir eine Ureinwohnerdorf besucht. Die leben natürlich inzwischen normal bekleidet als Bauern an einer Straße mit guter Busverbindung in die nächste Stadt. Aber für die seltenen Touristen wird stolz die alte traditionelle Tracht rausgekramt um die Jagt mit Speer und Blasrohr zu präsentieren – natürlich vorallem um eine Geldspende zum Füttern der zahlreichen hungrigen Kinder zu ergattern. Wir haben unsere mitgebrachten Vorräte mit den Kindern geteilt und waren mit ihnen am Fluß im Wasser planschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.